>Staatsministerin Integration Aydan Özoğuz

>Staatsministerin Integration Aydan Özoğuz

Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

Aydan Özoğuz (SPD)

Portrait Aydan Özoğuz (Foto: SPD-Parteivorstand) Foto: Aydan Özoğuz/SPD-Parteivorstand

Staatsministerin Özoğuz:
“Gemeinsam müssen wir den Zusammenhalt in Deutschland stärken!“

Anlässlich des heutigen “Internationalen Tags der Migranten“ ruft die neue

Staatsministerin Aydan Özoğuz

dazu auf, die Vielfalt in allen Bereichen der Gesellschaft wertzuschätzen und den Zusammenhalt zu stärken.

Mein Ziel als Staatsministerin ist es, die Teilhabechancen aller Menschen und den Zusammenhalt in unserem Land zu stärken“, erklärte Özoğuz.

Aufgaben des I-Beirats

Bei der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration wird ein Beirat gebildet, der die Beauftragte bei der Erfüllung ihrer Aufgaben berät und unterstützt.

Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration


Aydan Özoğuz

Portrait

Geboren am 31. Mai 1967 in Hamburg, eingebürgert 1989; Muslima

1994
Abschluss des Studiums der Anglistik, der spanischen Sprache und Literatur sowie der Personalwirtschaft; Magistra Artium

seit 1994
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Körber-Stiftung, Hamburg (ruht seit 2009 nach Einzug in den Deutschen Bundestag)

2001 – 2008
Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft

seit 2004
Mitglied der SPD

seit 2009
Mitglied des Deutschen Bundestages

seit 2011
Stellvertretende Vorsitzende der SPD

seit Dezember 2013
Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

Mehr Infos:

http://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Bundesregierung/BeauftragtefuerIntegration/amtPerson/lebenslauf/_node.html